, Brunhild Vatterodt

Punktspiele der Jugendmannschaften erfolgreich abgeschlossen

In diesem Jahr sind wieder 10 Mannschaften der Junioren und Juniorinnen in die Punktspielsaison gegangen, die sehr erfolgreich verlaufen ist. Alle Kinder und Jugendlichen sind mit viel Spaß und Ehrgeiz in die Saison gestartet und haben sie auch mit dem gleichen Elan beendet.

Fünf Mannschaften wurden Staffelsieger und haben sich damit auch für die Teilnahme am Regionspokal qualifiziert.: 

Junioren U10 mit Maximilian Klinke, Malte Kopka, Theo Nowak und Herke Gebauer starteten im zweiten Jahr in der gleichen Konstellation. Nach dem „Aufwärmen“ im letzten Jahr gewannen sie jedes Spiel und wurden Staffelsieger. Die Jungs sind, genauso wie alle anderen Mannschaften, ein tolles Team und waren mit viel Elan dabei.

Junioren A mit Philipp Sklorz, Finn Schmid-Bauer, Elias Miranda, Adrian Schulze und Julius Ruf.

Junioren C mit Paul Hardies, Lasse Berlin, Jonathan Pusch, Benjamin Wurbs, Erik Saporoschenko und Kosta Konstantianos. Diese Mannschaft wurde in diesem Jahr neu aufgestellt und hat sich gleich zu einem super Team zusammen gefunden.

Juniorinnen B mit Helena Weitze, Ana Jovana Oljaca und Julia Sklorz.

Juniorinnen C mit Laura Schmidt, Melina Grascha, Amelie Kolle und Victoria Ziamtsowa.

Die A-Juniorinnen, die als einzige Mannschaft in der Regionsliga gestartet sind hatten aufgrund der starken Konkurrenz in diesem Jahr kaum eine Chance. Lediglich gegen Gieboldehausen gelang ihnen ein Sieg.  Ähnlich erging es den B Junioren. In der Altersklasse U 10 meldete der Verein in diesem Jahr erstmals auch wieder eine Mädchenmannschaft und die Kleinfeldmannschaft aus dem letzten Jahr startete als zweite Mannschaft ebenfalls bei den Junioren U 10. Letztere freute besonders der Sieg gegen Gieboldehausen.

Alle Jugendmannschaften wurden durch ein zusätzliches Training von Julian Berkenfeld, Anika Zacharias, Julia Miranda und Philipp Sklorz unterstützt.