Ende der Punktspielsaison 2017

Die Punktspielsaison ist in diesem Jahr erst am 10. September zu Ende gegangen.
Bis auf 3 Mannschaften, die Herren 50, Herren 55 und die Herren 70, die absteigen werden, verlief die Saison recht gut.

Die 1. Damen 50 – Mannschaft (Verbandsliga) verlor nur ein Punktspiel und erspielte sich den guten 3. Platz in einer 6er Staffel durch 2 Siege und 2 Unentschieden.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den Hildesheimer TV II, 3:3 gegen den Tennisclub Eyßelheide, 5:1 gegen den Tennisclub Dettum, 5:1 gegen den TSV Zweidorf-Wendeburg und 0:6 gegen den MTV Wolfenbüttel.

Die 2. Damen 50 – Mannschaft (Regionsliga) wehrte mit dem letzten Punktspiel-Sieg den Abstieg ab erreichte den 5. Platz in einer 6er Staffel mit.
Die Ergebnisse: 2:4 gegen den Esbeck SV, 3:3 gegen den Braunschweiger THC II, 1:5 gegen den TC RW Osterode am Harz, 2:4 gegen den TV Jahn Wolfsburg und 6:0 gegen den TC GW Herzberg.

Die 1. Herrenmannschaft (Regionsliga), überwiegend aus Nachwuchsspielern bestehend, verlor nur ein Punktspiel und erreichte in diesem Jahr einen sehr guten 3. Platz in einer 5er Staffel.
Die Ergebnisse: 1:5 gegen den Göttinger TC, 3:3 gegen den MTV Markoldendorf, 6:0 gegen denTV Sösetal-Förste II und 3:3 gegen denSCW Göttingen IV.

Die Herren 30 Mannschaft (Verbandsliga) hat sich in einer starken 7er Staffel den 5. Platz gesichert.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den Mündener Tennisclub, 1:5 gegen den Göttinger TC, 2:4 gegen den TK Jahn Sarstedt, 5:1 gegen den TSV Frisch Auf Timmerlah e.V., 0:6 gegen den ESV Wolfenbüttel und 3:3 gegen den TC Alfeld.

Den Herren 50 (Regionsklasse) erreichte mit nur einem Sieg und einem Unentschieden nur den letzten Platz in einer 7er Staffel und steigt ab.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den TC BG Stöckheim, 4:2 gegen den SV GW Barterode, 1:5 gegen den SV RW Allershausen, 0:6 gegen den MTV Markoldendorf, 2:4 gegen den SV 07 Moringen und 2:4 gegen den SCW Göttingen II.

Ebenfalls absteigen wird die Herren 55 – Mannschaft (Verbandsklasse). Sie konnte nur ein Unentschieden erspielen.
Die Ergebnisse: 2:4 gegen den Lehrter SV, 1:5 gegen den MTV Walle, 3:3 gegen den SV Emmerstedt, 0:6 gegen den DTV Hannover, 1:5 gegen den TC Heideperle Bispingen und 2:4 gegen den SV Flechtdorf.

Mit einem Sieg und drei Unentschieden konnte die Herren 65 – Mannschaft (Bezirksliga) die Klasse mit einem 5.Platz in dieser Saison sehr gut halten.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den TV Sösetal-Förste, 3:3 gegen den TC Wesendorf, 3:3 gegen den TV Vienenburg, 2:4 gegen den TSV Ehmen, 5:1 gegen den SV GW Elliehausen und 2:4 gegen den TC RW Osterode am Harz.

Die Herren 70 – Mannschaft (Bezirksliga), die im letzten Jahr noch Herren 65 gespielt hat, konnte kein Punktspiel gewinnen und wird jetzt absteigen.
Die Ergebnisse: 0:6 gegen den Bovender SV, 2:4 gegen den SV Olympia Braunschweig, 0:6 gegen den Braunschweiger MTV, 3:3 gegen den TV Jahn Wolfsburg und 0:6 gegen den TC Bad Lauterberg.

Auf dem 1. Foto die Herren-Mannschaft, von links Karsten Schimpf, Magnus Wenzel, Jan-Nick Scheerbarth und Henrik Weitze. Es fehlen Maximilian Bohne und Florian Heise.
Auf dem 1. Foto die Herren-Mannschaft, von links Karsten Schimpf, Magnus Wenzel, Jan-Nick Scheerbarth und Henrik Weitze. Es fehlen Maximilian Bohne und Florian Heise.
Auf dem 2. Foto die 2. Damen 50 – Mannschaft, von links Heike Sachse, Gitta Klose, Brunhild Vatterodt, Jutta Spieker, Elke Weiß und Angelika Dykow. Es fehlen Karin Braatz und Carola Bongartz.
Auf dem 2. Foto die 2. Damen 50 – Mannschaft, von links Heike Sachse, Gitta Klose, Brunhild Vatterodt, Jutta Spieker, Elke Weiß und Angelika Dykow. Es fehlen Karin Braatz und Carola Bongartz.