Kindergarten „Schatzkiste“ zu Gast

Die Kinder vom Kindergarten "Schatzkiste" mit dem Vereinstrainer von Blau-Weiß Einbeck Martin Rausch.

Wie seit einigen Jahren wurden kürzlich an 4 Tagen für 1 ½ Stunden 20 Kinder aus dem Kindergarten „Schatzkiste“ in der Wagnerstraße an den Tennissport herangeführt. Vereinstrainer Martin Rausch vermittelte den Kindern durch spielerische Koordinationsübungen in Verbindung mit Staffelläufen und Stationstraining die Tennisgrundlagen.
Der Kindergarten mit seiner langjährigen Kooperation mit dem Tennisverein Blau Weiß Einbeck ist auch weiterhin zu Schnupperaktionen herzlich eingeladen.

Die Kinder vom Kindergarten "Schatzkiste" mit dem Vereinstrainer von Blau-Weiß Einbeck Martin Rausch.
Die Kinder vom Kindergarten „Schatzkiste“ mit dem Vereinstrainer von Blau-Weiß Einbeck Martin Rausch.

Einbecker Tennisspieler gewinnt Silbermedaille bei Europameisterschaften

Dr. Alexander Bohrisch (auf dem Foto rechts, mit dem späteren Sieger im Herren-Doppel Dr. Werner Marx), hat bei den European Seniors Championships in der Altersklasse 80+ im Herren-Doppel zusammen mit dem Schweizer Guilio Ferrari die Silbermedaille gewonnen.

Der Einbecker Tennisspieler und Mitglied des TV Blau-Weiß Einbeck, Dr. Alexander Bohrisch (auf dem Foto rechts, mit dem späteren Sieger im Herren-Doppel Dr. Werner Marx), hat bei den European Seniors Championships in der Altersklasse 80+ im Herren-Doppel zusammen mit dem Schweizer Guilio Ferrari die Silbermedaille gewonnen.
An dem Turnier, das vom 25. September bis zum 01. Oktober 2017 in Mallorca stattfand, nahmen 293 Spielerinnen und Spieler teil. Die European Seniors Championships ist ein Turnier der Kategorie 1 der International Tennis Federation (ITF) und nach der Weltmeisterschaft das ranghöchste Turnier. Es ist offen für Spielerinnen und Spieler aus den 50 europäischen Mitgliedsländern von Tennis Europe.

Dr. Alexander Bohrisch (auf dem Foto rechts, mit dem späteren Sieger im Herren-Doppel Dr. Werner Marx), hat bei den European Seniors Championships in der Altersklasse 80+ im Herren-Doppel zusammen mit dem Schweizer Guilio Ferrari die Silbermedaille gewonnen.
Dr. Alexander Bohrisch (auf dem Foto rechts, mit dem späteren Sieger im Herren-Doppel Dr. Werner Marx), hat bei den European Seniors Championships in der Altersklasse 80+ im Herren-Doppel zusammen mit dem Schweizer Guilio Ferrari die Silbermedaille gewonnen.

Jugendvereinsmeisterschaften 2017 bei Blau-Weiß Einbeck

Vor kurzem hat der Tennisverein Blau-Weiß Einbeck unter der Leitung des Sportwartes Holger Henze und der Jugendwartin Maria Ahlborn seine Jugendvereinsmeisterschaften durchgeführt.

32 Kinder und Jugendliche trafen sich auf der Anlage um in 9 unterschiedlichen Konkurrenzen ihre Meister für das Jahr 2017 zu ermitteln. Die Zuschauer konnten viele gute und spannende Spiele sehen.

Die Siegerehrung wurde im Rahmen des Kuddel-Muddel-Turniers am letzten Wochenende durchgeführt. Dabei bedankte sich der 1. Vorsitzende des Tennisvereins Bernd Holtschulte bei Maria Ahlborn, Holger Henze und Martin Rausch für die Organisation und die Unterstützung und bei den Teilnehmern für die fairen Spiele. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und eine Medaille, bzw. die ersten 3 Spieler aus jeder Konkurrenz einen Pokal.

Nachfolgend die Sieger der Konkurrenzen:

Kleinfeld:1. Emilia Sklorz, 2. Oskar Loßie, 3. Melina Grascha
Midcourt Jungen Hauptrunde:1. Johann Wenzel, 2. Justus Meister, 3. Johann Loßie
Midcourt Mädchen Hauptrunde:1. Hanna Weitze, 2. Mia Höllermann, 3. Melina Pinheiro
Midcourt Nebenrunde:1. Julia Sklorz, 2. Rasmus Gehl, 3. Jonah Reuter
Junioren C Hauptrunde:1. Leonard Meister, 2. Elias Miranda, 3. Philipp Sklorz
Junioren C Nebenrunde:1. Fredrik Hahn, 2. Henrik Meister, 3. Lennart Poppinga
Juniorinnen C:1. Julia Miranda, 2. Anika Zacharias
Juniorinnen B:1. Leonie Zacharias, Yasmin Pinheiro, 3. Lisa Reinert
Junioren A:1. Jan-Nick Scheerbarth, 2. Henrik Weitze, Magnus Wenzel
Die Sieger und Platzierten nach der Siegerehrung

Daniela Schön und Frank Braatz gewinnen Saisonabschluss-Turnier von BWE

Am letzten Sonntag führte der Tennisverein Blau-Weiß Einbeck sein beliebtes Kuddel-Muddel-Turnier als Abschluss der diesjährigen Sommersaison durch. An diesem Turnier nahmen Vereinsmitglieder und auch Gäste aller Spielstärken und Alters teil. Unter der Turnierleitung von Holger Henze und Jörg Meister wurde es wieder einmal ein spaßiger und spannender Tennistag bei schönstem Wetter.

Nach 4 Vorrundendurchgängen im Mixed-Doppel wurden die Endspielteilnehmer ermittelt. Es qualifizierten sich dafür die Damen Daniela Schön und Dorothee Reinert und die Herren Frank Braatz und Günther Schier. Aus diesem Endspiel gingen Daniela Schön und Frank Braatz als Sieger hervor.

Die weiteren Platzierungen:

Damen

2. Platz: Dorothea Reinert; 3. Platz: Vita Holtschulte, Ute Sträter und Jutta Spieker; 6. Platz: Gisela Wörner; 7. Platz: Susanne Bohne; 8. Platz: Karin Braatz und Ilona Steinhaus; 10. Platz: Annelore Rüppell und Elke Löhnhardt.

Herren

2. Platz: Günther Schier, 3. Platz: Dieter Langenberg und Klaus Pflüger, 5. Platz: Peter Garus, 6. Platz: Dr. Bernd Holtschulte, 7. Platz: Burkhard Schlepper, 8. Platz: Matthias Bohne, 9. Platz: Frank Rosenberg und Hanno Jacobitz.

Holger Henze, Günther Schier, Dorothea Reinert, Daniela Schön, Dr. Bernd Holtschulte, Frank Braatz, Jörg Meister.

Ende der Punktspielsaison 2017

Auf dem 1. Foto die Herren-Mannschaft, von links Karsten Schimpf, Magnus Wenzel, Jan-Nick Scheerbarth und Henrik Weitze. Es fehlen Maximilian Bohne und Florian Heise.

Die Punktspielsaison ist in diesem Jahr erst am 10. September zu Ende gegangen.
Bis auf 3 Mannschaften, die Herren 50, Herren 55 und die Herren 70, die absteigen werden, verlief die Saison recht gut.

Die 1. Damen 50 – Mannschaft (Verbandsliga) verlor nur ein Punktspiel und erspielte sich den guten 3. Platz in einer 6er Staffel durch 2 Siege und 2 Unentschieden.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den Hildesheimer TV II, 3:3 gegen den Tennisclub Eyßelheide, 5:1 gegen den Tennisclub Dettum, 5:1 gegen den TSV Zweidorf-Wendeburg und 0:6 gegen den MTV Wolfenbüttel.

Die 2. Damen 50 – Mannschaft (Regionsliga) wehrte mit dem letzten Punktspiel-Sieg den Abstieg ab erreichte den 5. Platz in einer 6er Staffel mit.
Die Ergebnisse: 2:4 gegen den Esbeck SV, 3:3 gegen den Braunschweiger THC II, 1:5 gegen den TC RW Osterode am Harz, 2:4 gegen den TV Jahn Wolfsburg und 6:0 gegen den TC GW Herzberg.

Die 1. Herrenmannschaft (Regionsliga), überwiegend aus Nachwuchsspielern bestehend, verlor nur ein Punktspiel und erreichte in diesem Jahr einen sehr guten 3. Platz in einer 5er Staffel.
Die Ergebnisse: 1:5 gegen den Göttinger TC, 3:3 gegen den MTV Markoldendorf, 6:0 gegen denTV Sösetal-Förste II und 3:3 gegen denSCW Göttingen IV.

Die Herren 30 Mannschaft (Verbandsliga) hat sich in einer starken 7er Staffel den 5. Platz gesichert.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den Mündener Tennisclub, 1:5 gegen den Göttinger TC, 2:4 gegen den TK Jahn Sarstedt, 5:1 gegen den TSV Frisch Auf Timmerlah e.V., 0:6 gegen den ESV Wolfenbüttel und 3:3 gegen den TC Alfeld.

Den Herren 50 (Regionsklasse) erreichte mit nur einem Sieg und einem Unentschieden nur den letzten Platz in einer 7er Staffel und steigt ab.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den TC BG Stöckheim, 4:2 gegen den SV GW Barterode, 1:5 gegen den SV RW Allershausen, 0:6 gegen den MTV Markoldendorf, 2:4 gegen den SV 07 Moringen und 2:4 gegen den SCW Göttingen II.

Ebenfalls absteigen wird die Herren 55 – Mannschaft (Verbandsklasse). Sie konnte nur ein Unentschieden erspielen.
Die Ergebnisse: 2:4 gegen den Lehrter SV, 1:5 gegen den MTV Walle, 3:3 gegen den SV Emmerstedt, 0:6 gegen den DTV Hannover, 1:5 gegen den TC Heideperle Bispingen und 2:4 gegen den SV Flechtdorf.

Mit einem Sieg und drei Unentschieden konnte die Herren 65 – Mannschaft (Bezirksliga) die Klasse mit einem 5.Platz in dieser Saison sehr gut halten.
Die Ergebnisse: 3:3 gegen den TV Sösetal-Förste, 3:3 gegen den TC Wesendorf, 3:3 gegen den TV Vienenburg, 2:4 gegen den TSV Ehmen, 5:1 gegen den SV GW Elliehausen und 2:4 gegen den TC RW Osterode am Harz.

Die Herren 70 – Mannschaft (Bezirksliga), die im letzten Jahr noch Herren 65 gespielt hat, konnte kein Punktspiel gewinnen und wird jetzt absteigen.
Die Ergebnisse: 0:6 gegen den Bovender SV, 2:4 gegen den SV Olympia Braunschweig, 0:6 gegen den Braunschweiger MTV, 3:3 gegen den TV Jahn Wolfsburg und 0:6 gegen den TC Bad Lauterberg.

Auf dem 1. Foto die Herren-Mannschaft, von links Karsten Schimpf, Magnus Wenzel, Jan-Nick Scheerbarth und Henrik Weitze. Es fehlen Maximilian Bohne und Florian Heise.
Auf dem 1. Foto die Herren-Mannschaft, von links Karsten Schimpf, Magnus Wenzel, Jan-Nick Scheerbarth und Henrik Weitze. Es fehlen Maximilian Bohne und Florian Heise.
Auf dem 2. Foto die 2. Damen 50 – Mannschaft, von links Heike Sachse, Gitta Klose, Brunhild Vatterodt, Jutta Spieker, Elke Weiß und Angelika Dykow. Es fehlen Karin Braatz und Carola Bongartz.
Auf dem 2. Foto die 2. Damen 50 – Mannschaft, von links Heike Sachse, Gitta Klose, Brunhild Vatterodt, Jutta Spieker, Elke Weiß und Angelika Dykow. Es fehlen Karin Braatz und Carola Bongartz.

Viel Spaß beim Familienspieltag von TV Blau-Weiß Einbeck

Teilnehmer Familienspieltag 2017

Am letzten Sonntag fand bei herrlichem Sonnenschein unter der Leitung von Sportwart Holger Henze und Jugendwartin Maria Ahlborn auf der Anlage von Blau-Weiß Einbeck wieder ein Familienspieltag statt.

Insgesamt hatten 23 Doppelpaarungen gemeldet. Gespielt wurde ein Doppel-Turnier im Kleinfeld, Midcourt und im Großfeld. Die verschiedenen Doppelpaarungen bestanden aus Vater/Mutter mit Sohn oder Tochter sowie Opa mit Enkel/-in usw.

Obwohl einige Eltern/Großeltern in den letzten Jahren kaum noch Tennis gespielt haben gab es spannende Ballwechsel zu sehen.

Sportwart Holger Henze bedankte sich bei der abschließenden Siegerehrung für die fairen Spiele. Alle Teilnehmer freuten sich über eine gelungene Veranstaltung, sowie Pokale und Sachpreise  aus den Händen von Jugendwartin Maria Ahlborn

Ergebnisse Kleinfeld:

  1. Platz: Madita und Ingeborg Henze
  2. Platz: Oskar Loßie und Rabea Tiemann
  3. Platz: Jonathan und Daniel Pohle

Ergebnisse Midcourt:

  1. Platz: Hanna und Henrik Weitze
  2. Platz: Johann und Natalie Loßie
  3. Platz: Justus und Tobias Meister

Ergebnisse Großfeld:

  1. Platz: Marlene und Markus Henze
  2. Platz: Fin und Sven Schmid-Bauer
  3. Platz: Leonard und Astrid Meister und Victoria und Daniela Schön
Teilnehmer Familienspieltag 2017
Teilnehmer Familienspieltag

Freundschaftsturnier auf der Anlage von Blau-Weiß Einbeck

die Teilnehmer vom Freundschaftsturnier bei Blau-Weiß Einbeck

Am Samstag, den 31.07.2017 fand auf der Tennisanlage von Blau-Weiß Einbeck das Freundschaftsturnier mit den Vereinen TC Northeim, TC Gandersheim BW Einbeck statt.
Dieses Freundschaftsturnier, vom Einbecker Bernhard Kück und dem Gandersheimer Tennisspieler Werner Ostendörfer einst ins Leben gerufen, gibt es bereits seit fast 30 Jahren. Ausrichter in diesem Jahr war der Tennisverein BW Einbeck.

Nach einem Sektempfang und Begrüßung durch Bernhard Kück vom Tennisverein BW Einbeck begann das Turnier mit über 50 Teilnehmern unter der Leitung vom Einbecker Sportwart Holger Henze.

Von Samstagmittag an wurden drei Mixed-Doppel-Runden gespielt, bei denen Partner zugelost oder getauscht wurden.
Insgesamt stand der Spaß am Tennisspielen und die Geselligkeit im Vordergrund der Veranstaltung. So gelang es der Turnierleitung auch dieses
Jahr wieder spannende Begegnungen zusammenzustellen bzw. auszulosen.

Die Frage nach Siegern und Platzierten wurde bei dieser Veranstaltung nicht gestellt. Das Turnier fand abends seinen geselligen Ausklang im
Tennisheim bei leckerem Essen von Rosel Eggers und ihrem Team. Im kommenden Jahr wird dieses Turnier vom TC Northeim ausgerichtet.

die Teilnehmer vom Freundschaftsturnier bei Blau-Weiß Einbeck
die Teilnehmer vom Freundschaftsturnier bei Blau-Weiß Einbeck

Viel Spaß beim Tennis-Sommercamp I von BW Einbeck

Zum Beginn der Sommerferien fand auch in diesem Jahr vom 19.06.-22.06.2017 auf der Tennisanlage von BW Einbeck das traditionelle Tennis-Sommercamp unter der Leitung des Vereinstrainers Herrn Martin Rausch und seinen Co-Trainern Karsten Schimpf, Jan-Nick Scheerbarth, Robert und Maximilian Bohne statt.

An vier Tagen versuchten 20 junge Tennisbegeisterte ihre Fähigkeiten im Tennissport zu verbessern. Das Ziel war es die Grund- und Aufschläge zu verbessern. Und das Trainerteam legte besonderen Wert auf das Trainieren der Taktik, um die Matchpraxis zu verbessern.

Zum Ende der Ferien findet das 2. Sommercamp vom 26.07.-28.07.2017 auf der Tennisanlage von Blau-Weiß Einbeck statt.

Die Teilnehmer vom Sommercamp 2017 mit den Trainern
Die Teilnehmer vom Sommercamp 2017 mit den Trainern

Punktspiele der Jugendmannschaften erfolgreich abgeschlossen

Juniorinnen A und B

In diesem Jahr sind 10 wieder Mannschaften der Junioren und Juniorinnen in die Punktspielsaison gegangen. Die Saison ist sehr erfolgreich verlaufen.

Zwei erste Platzierungen wurden geschafft: die Juniorinnen A und B, mit Marie Nagel, Antonia Huwald, Lisa Reinert, Kim Sue Freitag, Leonie Zacharias, Hannah Sophie Siewert und Yasmin Pinheiro. Sie haben sich damit für die Teilnahme am Regionspokal qualifiziert.

Und 3 Mannschaften haben einen 2. Platz erspielt: Junioren B und C und Midcourt Jungen, mit Fredrik Hahn, Lorenz Sprenger, Johann Wenzel, Justus Meister und Leon Zimmer.

Die C-Junioren, mit Jacob Heling, Leonard Meister, Adrian Schulze waren bis zum Schluss punktgleich mit Göttingen, mussten sich aber im letzten Spiel gegen die Göttinger Mannschaft geschlagen geben.

Juniorinnen A und B
Juniorinnen A und B
Junioren C
Junioren C
Midcourt Jungen
Midcourt Jungen
Juniorinnen C
Juniorinnen C
U8 Kleinfeld
U8 Kleinfeld

Punktspielbeginn beim Tennisverein Blau-Weiß Einbeck

1. Damen 50 – Mannschaft mit Margit Reier, Maria Ahlborn, Elke Löhnhardt, Vita Holtschulte, Viola Ritterbusch

Von den 6 Mannschaften, die am 07. Mai ihr erstes Punktspiel bestritten, spielten 4 Mannschaften unentschieden.

Für die 1. Damen 50 Mannschaft ging das erste Punktspiel mit 3:3 gegen eine sehr starke Hildesheimer Mannschaft auf der Anlage des Tennisvereins Blau-Weiß aus. Nach den Einzeln stand es 3:1 für die Hildesheimer. Den Punkt für die Einbecker holte Maria Ahlborn mit 6:1 / 6:2. Die beiden Doppel gewannen dann aber die Einbecker mit Viola Ritterbusch / Maria Ahlborn mit 6:3 / 6:3 und Margit Reier / Elke Löhnhardt mit 3:6 / 6:3 / 6:2.

Die Herren 30 – Mannschaft von Blau-Weiß trat im Heimspiel gegen den Mündener Tennisclub an. In den Einzelspielen waren Andre Höllermann mit 6:3 / 1:6 / 6:1 und Jürgen Salfeld mit 6:1 / 6:2 erfolgreich. Dann konnte noch ein Doppel mit Florian Berkenfeld und Jürgen Salfeld 6:4 / 6:3 gewonnen werden.

Ebenso unentschieden spielte die Herren 50 – Mannschaft im Heimspiel gegen den TC Stöckheim. Hier waren erfolgreich: Michael Spellerberg ( Gegner gab wegen Verletzung auf ) und Hanno Jacobitz mit 7:5 / 6:4 im Einzel. Ein Doppel mit Hansi Löhnhardt und Hanno Jacobitz wurde dann noch mit 6:1 / 6:2 gewonnen.

Die Herren 65 – Mannschaft spielte im Heimspiel gegen TV Sösetal-Förste ebenfalls 3:3. Die beiden Einzelspiele gewannen Karl-Heinz Kleinfeldt mit 3:6 / 6:4 / 12:10 und Harald Nitschke mit 6:0 / 6:4. Den 3. Punkt erspielte das Doppel Karl-Heinz Jung/Harald Nitschke mit 6:2 / 6:4.

Mit 2:4 verlor die Mannschaft Herren 55 gegen den Lehrter SV im Auswärtsspiel. Ein Einzel gewann Ralf Demann mit 6:2 / 6:0. Dann war noch ein Doppel mit Ralf Demann / Frank Braatz mit 6:3 / 7:5 erfolgreich.

Nicht so gut lief es auch bei der 2. Damen 50 Mannschaft von Blau-Weiß, die mit 2:4 gegen SV Esbeck ihr erstes Auswärtsspiel verlor. Die beiden Einbecker Punkte erspielten im Einzel Angelika Dykow mit 6:0 / 6:3 und Heike Sachse mit 6:0 / 6:1. Die beiden Doppel wurden dann aber leider knapp verloren.

1. Damen 50 – Mannschaft mit Margit Reier, Maria Ahlborn, Elke Löhnhardt, Vita Holtschulte, Viola Ritterbusch
1. Damen 50 – Mannschaft mit Margit Reier, Maria Ahlborn, Elke Löhnhardt, Vita Holtschulte, Viola Ritterbusch
Herren 30 – Mannschaft mit Florian Berkenfeld, Andreas Klinke, Andre Höllermann, Jürgen Salfeld, Markus Henze
Herren 30 – Mannschaft mit Florian Berkenfeld, Andreas Klinke, Andre Höllermann, Jürgen Salfeld, Markus Henze