Meisterschaft für Einbecker Damen 50 Mannschaft

Herren-Mannschaft weiter auf Meisterschaftskurs

Durch einen klaren 6:0 Erfolg blieb die Einbecker Damen 50-Mannschaft in dieser Saison auch im letzten Punktspiel ungeschlagen und steigt somit in die Verbandsliga auf. Für das Einbecker Team spielten im Einzel Gisela Wörner 6:0/6:2, Margit Reier 6:2/6:1, Elke Löhnhardt 6:0/6:1 und Doris Pflugrad 6:1/6:1. Im Doppel spielten Elke Löhnhardt/Doris Pflugrad 6:1/6:2 und Edel Hebel/Vita Holtschulte 6:0/6:0.

3:3 spielte die Einbecker Damen 30 Mannschaft gegen TUS Wettbergen-Hannover und sicherte sich somit den Klassenerhalt in der Verbandsliga. 2:2 stand es nach den Einzelspielen durch Erfolge von Dörthe Lott 6:4/6:3 und Maria Ahlborn 6:4/7:5. Den Punkt zum 3:3 Ausgleich erspielte das Doppel Viola Ritterbusch/Dörthe Lott 6:1/6:2

Durch einen 4:2 Erfolg im Auswärtsspiel beim TSV Wiensen bleibt die Einbecker Herrenmannschaft weiter ungeschlagen und ist somit weiterhin auf Meisterschaftskurs vor dem letzten Punktspiel gegen TV Gut Heil Barum..

6:0 gewann das Einbecker Herren 40 Team beim VFL Sehlem. Im Einzel spielten Andreas Faase 6:2/6:1, Michael Spellerberg 6:1/6:1, Hanno Jacobitz 6:2/6:0 und Wulf Spieker 6:1/6:2. Auch die beiden abschließenden Doppel gingen an das Einbecker Team durch Andreas Faase/Wulf Spieker 6:2/6:1 und Hanno Jacobitz/Michael Heisig 6:4/6:3.

Auch die Herren 50 Mannschaft gewann ihr Auswärtsspiel beim TC GW Mingerode deutlich mit 6:0. Die punkte im Einzel erspielten Ralf Demann 6:0 6:0, Jürgen Schwarz 6:0/6:3, Dieter Ritterbusch 6:1/6:0 und Frank Braatz 6:2/6:2. Im Doppel spielten Ralf Demann/Harald Sachse 6:0/6:0 und Dieter Ritterbusch/Frank Braatz 6:1/6:1

Die Einbecker Damen 50 Mannschaft mit den Spielerinnen Edel Hebel, Vita Holtschulte, Gisela Wörner, Doris Pflugrad, Margit Reier, Brunhild Vatterodt und Elke Löhnhardt.
Die Einbecker Damen 50 Mannschaft mit den Spielerinnen Edel Hebel, Vita Holtschulte, Gisela Wörner, Doris Pflugrad, Margit Reier, Brunhild Vatterodt und Elke Löhnhardt.